Geschichte

Entdecken – Erfahren – Erleben

Geschichte und Geschichten auf der Burg Falkenstein. 

Über dem Selketal erhebt sich mit dem Falkenstein eine der eindrucksvollsten Burgen des Harzes. Im 12. Jahrhundert gegründet, hat sie alle Zeitläufe überdauert und ihre mittelalterliche Grundanlage bewahrt. Schwer zugänglich, bewacht sie das ihr anvertraute Gebiet. Mächtige Wehranlagen, Mauern, Tore und der große Turm lassen vergangene Zeiten wieder auferstehen.

Hier lässt sich nicht nur das Mittelalter in allen Winkeln entdecken. Geht mit euren Eltern und/oder Großeltern auf Zeitreise! Lernt wie einst die stolzen Ritter und edlen Damen das Leben auf einer alten Burg kennen oder begebt euch bei einem abendlichen Streifzug mit der Taschenlampe durch Falkensteins Mauern ins Reich der Sagen und Legenden.

Auch Märchen- und Filmhaftes gibt es zu entdecken! Erfahrt, wo einst Riese, Hexe und das Rumpelstilzchen auf der Burg spukten, um das „Menschenpack“ zu verjagen, oder die Gänseprinzessin mit ihrem treuen Pferd Falada sprach. Oder werdet in unserer Märchenstube selbst zu Schneewittchen, einem Königssohn oder dem bösen Zwerg.

Von März bis Oktober zeigt euch der Falkenhof auf der Vorburg Greifvögel im freien Flug . In den Sommerferien laden die GreifenRitter  zum „Gelebten Mittelalter“ in ihr Lager.
Der Falkenstein bietet ganzjährig zahlreiche Aktivitäten für Groß und Klein zum Staunen und Mitmachen. 

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

(durchgeführt von der Burg Falkenstein. Die Burg im Harz.)

Mit den Thüringer Jugendherbergen „Altes Handwerk – neu entdecken“

„Altes Handwerk – neu entdecken“ - In den Projektwerkstätten der Thüringer Jugendherbergen werden Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu alten Arbeitstechniken vermittelt, sowie naturbezogene, umweltfreundliche, energie- und materialsparende Herstellungsmethoden vermittelt und alte Handwerkstugenden verdeutlicht.

Mit den verschiedenen Angeboten im motorischen, geistigen und sensorischen Bereich wollen wir jeden Teilnehmer individuell fördern und seinen Interessen und Neigungen entsprechen. Gleichzeitig werden auch Grundregeln der Team- und Gruppenarbeit vermittelt.

Es werden zwei verschiedene Projekte angeboten: 

Färben und Filzen: Nass- und Trockenfilzen von kleinen Gegenständen mit Schafwolle. Warum filzt wolle? – das Schafhaar unter der Lupe.

Gegen alles ist ein Kraut gewachsen: Kleine Kräuterkunde mit Herstellung des eigenen Senfes und eigenes Kräutersalz mixen. 

(durchgeführt von dem Deutschen Jugendherbergswerk (DJH) Landesverband Thüringen e.V.)

Mittelalter erleben

Wir die Interessengemeinschaft „Freunde des Mittelalters“ haben uns zur Aufgabe gemacht den Menschen insbesondere den Kindern eine längst vergangene Zeit näher zu bringen. Durch Feldlager und Kontakten mit Gleichgesinnten in vielen Ländern ist ein reicher Wissensfundus vorhanden welcher gerne Praxisorientiert vermittelt wird.
Auch dieses Jahr ist wieder der Erklärbär vor Ort um all Eure Fragen zu beantworten. Eine kleine Ausstellung mit traditioneller Kleidung, Rüstung, Schwert und Ausrüstung ist auch dabei. Der Weg der Wolle bis hin zum Filzen wird anschaulich und verständlich präsentiert. Eine Korbflechterin demonstriert die Herstellung und Vielseitigkeit von Korbwaren. Interessierte können sich selber versuchen und zeigen wie geschickt sie sind.

Durch Voranmeldungen können auch spezielle Wünsche berücksichtigt werden. Wir versuchen alles möglich zu machen und freuen uns schon auf neugierige Besucher.   

(durchgeführt von Freunde des Mittelalters / Clan der Eiswölfe)

Sonne, Mond und Sternenschar

Die Himmelsscheibe ist mehr als 3.500 Jahre alt und birgt das früheste Wissen der Menschen über den Sternenhimmel. Welche astronomischen Geheimnisse können wir entdecken?
Nach einem Schüler-Workshop, der den Jahreslauf der Sonne behandelt, basteln wir eine Sonnenuhr zum Mitnehmen.

(durchgeführt von der Arche Nebra - Die Himmelsscheibe erleben und dem ZEISS-Planetarium Jena)

Von Schlössern, Künstlern und Naturbesonderheiten … - Thüringer Museen spielend entdecken

Museen sind… vielfältig, interaktiv, spannend und immer eine (Zeit-)Reise wert! Sie erklären uns die Welt und das Leben. Von A wie Armbrust über K wie Kunst bis Z wie Zeiss vermitteln die Thüringer Museen ein unglaublich breites und interessantes Spektrum, in dem sich für jeden ein spannendes Thema findet. 

Museumspädagogen aus Museen in Thüringen auch in diesem Jahr wieder mit spannenden Spielen und Rätseln, Schätzen, Kreativangeboten und Aktionen in Erfurt vor Ort. Sie laden Schulklassen ein, an verschiedenen Stationen im Stand die bunte Museumslandschaft unserer Heimat zu entdecken. Die Museumsmitarbeiter freuen sich, Euch mit auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Museen in Thüringen zu nehmen!

(durchgeführt vom Museumsverband Thüringen e. V., Arbeitskreis Museumspädagogik)